Stellenangebot studentische/wissenschaftliche Hilfskraft

Die Forschungsgruppe Verkehrstelematik (FGVT) unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Horst Wieker im Hochschultechnologiezentrum (HTZ) am InnovationsCampus Saar sucht zum 01.03.2019

eine wissenschaftliche Hilfskraft (13 h/Woche)

zur Mitarbeit am Forschungsprojekt KoSMoS.

zur Mitarbeit an KoSMoS, einem vom europäischen Strukturfonds EFRE, geförderten Forschungsprojekt (2017-2020). Ziel des Projektes KoSMoS (Kompetenzregion Smart Mobility Saarland) ist es, interdisziplinär zu erforschen, welche ökonomischen und sozioökologischen Implikationen die Digitalisierung der Mobilität im Saarland hat. Im Ergebnis liegt ein Kompetenzatlas als interaktives Online-Angebot vor, der Impulse für Vernetzung und neue Geschäftsmodelle im Verkehrssektor der Zukunft setzt.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Web-, Literatur- und Datenbank-Recherche
  • Schriftliche und telefonische Korrespondenz mit Stakeholdern der Smart Mobility
  • Analyse der Unternehmens- und Forschungslandschaft im Umfeld von Smart Mobility
  • Erstellen von Online-Befragungen
  • Unterstützung beim Aufbau eines Online-Angebots Smart Mobility
  • Vorbereiten einer SWOT Analyse
  • Organisatorische, kreative und inhaltliche Unterstützung des Projektteams

Was wir von Bewerbern oder Bewerberinnen erwarten:

  • Bereits abgeschlossenes Bachelorstudium eines wirtschaftswissenschaftlichen Faches bzw. eines anderen Faches mit wirtschafts-, verkehrs- und/oder sozialwissenschaftlichem Hintergrund
  • Sehr gute Kenntnisse MS Office (Word, Power Point und Excel)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Erste Erfahrungen im empirischen und praktischen Arbeiten wünschenswert
  • Die Fähigkeit eigenverantwortlich, selbstständig und gewissenhaft zu arbeiten

Was wir bieten:

  • Eigener Arbeitsplatz am attraktiven Standort InnovationsCampus Saar
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten und enge Zusammenarbeit im Forschungsteam
  • Ein hochmodernes Forschungsumfeld in einem großen Netzwerk renommierter Industrie- und Wissenschaftspartner
  • Mitarbeit an der Zukunft von der Digitalisierung bis hin zum autonomen Fahren

Die Forschungsgruppe Verkehrstelematik ist weiterhin bestrebt im Rahmen des Projekts KoSMoS auch Themen und Betreuung für studentische Abschlussarbeiten anzubieten.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 20.02.2019.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen (in Form einer pdf-Datei) an silke.maringer@htwsaar.de. Für Rückfragen / Kontakt und weitere Informationen steht Ihnen Frau Maringer gerne zur Verfügung. Nähere Informationen zum Projekt KoSMoS finden sie hier.