Saarbrücken, 30. Juli 2018

ALWIS e.V. veranstaltet seit dem Jahr 2006 Sommercamps für saarländische Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden weiterführenden Schulen. In Workshops, Vorträgen und Betriebsbesichtigungen erfahren die jungen Menschen, was Berufsleben bedeutet und wie sie sich gezielt darauf vorbereiten können.

Dieses Jahr besuchten einige Schüler unsere Forschungsgruppe, um sich mit dem Thema vernetztes Fahren auseinanderzusetzen. Nach einem kurzen einführenden Vortrag zur FGVT, folgte die Laborbesichtigung und die Darstellung des elektronischen Bremslichts anhand eines Tischausbaus in der Halle. Abschließend konnten die Schüler/innen an Testfahrten teilnehmen und die Use Cases ‘Wrong-Way-Driver-Warning’ und ‘Broken-Down-Vehicle’ auf dem Gelände des InnovationsCampus’ Saar selbst erleben.

In diesem Zusammenhang möchten wir unseren wissenschaftlichen Hilfskräften Adrian Müller, Juri Golanov und Nader Salahi danken, die durch die entsprechende Vorbereitung und Durchführung wesentlich zum Erfolg dieses Besuchs beigetragen haben.